Sind dann mal in Nicaragua

El Salvador ist geschafft… hat uns sehr positiv überrascht das Land und wir konnten Teile der Bevölkerung dazu überreden bei der WM Deutschland zu supporten. Ansonsten gehören Büffel, Lohmann und BigShoe in Central America momentan zu den meist fotografierten Hotspots.

DSC01183

Zwei Grenzen an einem Tag, da lob ich mir die EU. Hier recht viel Action und Towohabohu… aber man gewöhnt sich dran. Fahrtroute von La Union zur Grenze von Honduras. Man hat uns gewarnt.. korrupte Polizei oder Militärkontrollen überall, eine hohe Kriminalität… leider hat man uns zu viel versprochen, nicht einmal angehalten worden, man kam sogar mit dort lebenden Menschen ins Gespräch ohne, dass die Geld haben wollten. Jetzt sind wir in Nicaragua und haben natürlich Stopp in unserer Partnerstadt Esteli gemacht. Wobei dort niemand was von Bielefeld gehört hat…?

DSC01295DSC01303

Dicke Schilder…die dann mal gleich mit Arminensticker verschönert wurden, wie so manches Auto und sonstiges Objekt. Zumindest kennt man jetzt Arminia und hat das Gefühl, dass die Stadt des Tabaks doch irgendwo was mit der Stadt am Teuto zu tun haben muss. Sind dann mal weiter nach Granada… das ist ne tolle Stadt. Unterwegs war sogar noch ein kurzer Stopp in Sachen Zigarren angesagt. Thanks to Brenda and Julio for the best nicaguarian coffee and the cigars…they taste real good.

DSC01310image

Last not least….Warum kriegen die Blauen das Runde nicht ins Eckige? Am frühen morgen schon wieder dieser 0:0 Frust. Kein Wunder dass hier die Erde ständig bebt.

Werbeanzeigen

Über arminontour

Gut das auf der ganzen Welt Fussball gespielt wird...da kommt man mal raus und kann hinterher rumprinzen, wo man schon überall war... Geht doch.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Sind dann mal in Nicaragua

  1. Nicole schreibt:

    Wie schläft es sich eigentlich in eurer italienischen Koje?

    • arminontour schreibt:

      Soweit so gut, wenn es Camping gibt. Hab allerdings schon die Kurbel verdaddelt, ergo Improvisation bem Öffnen/Schliessen. Geht aber. Ansonsten ist es schon gemütlich wenn man am Meer steht und die Wellen hört.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s